Was ist die Feiertagszeit?

Hier erfährst du, was genau die Feiertagszeit ist!

Über die Feiertagszeit kannst du einstellen, dass der Feiertag für deine Mitarbeiter bezogen auf die Abrechnung schon früher beginnt und/oder später aufhört.  

Ein kleines Beispiel: Der Karfreitag dauert wie jeder andere Tag 24 Stunden. Du kannst allerdings einstellen, dass der Karfreitag für deine Lohnbuchhaltung schon am Gründonnerstag um 20:00 Uhr beginnt und am darauffolgenden Samstag um 08:00 Uhr endet.

Arbeitet ein Mitarbeiter beispielsweise am Gründonnerstag bis 22:00 Uhr, bekommt er bereits für die zwei Stunden von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr einen Feiertagszuschlag.

Hier erfährst du, wie du die Feiertagszeit einstellen kannst!