Update: Neuer Projektplaner

clockin hat jetzt einen Projektplaner. Was das heißt? Erfährst du in diesem Artikel!

Was dir der Projektplaner bringt

Der Projektplaner ist eine neue Ansicht, die deine Projektplanung auf ein neues Level heben wird! Durch den Projektplaner siehst du auf einen Blick, welche Projekte wann und von wem bearbeitet werden. So hast du immer den Überblick über die aktuelle Planung und die Ressourcen.

Du kannst direkt über den Planer auch neue Projekttermine anlegen, Termine bearbeiten oder Termine löschen. Du musst also um einen Projekttermin anzulegen nicht mehr den Weg über das einzelne Projekt gehen, sondern kannst ihn ganz einfach über den Projektplaner erstellen.

Klingt das gut? Dann erklären wir dir jetzt, wie der neue Projektplaner funktioniert und worauf du achten solltest. 


Um dir den Projektplaner zeigen zu lassen, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du klickst durch die Tour oder du liest dir den Artikel auf herkömmliche Weise durch. Beide Wege führen zum Ziel und liefern dir alle Informationen, die du brauchst!


Tour 

Artikel


Um den Projektplaner möglichst umfangreich nutzen zu können, musst du zuerst die Projekttermine in den Unternehmenseinstellungen freischalten. Wie du einen Projekttermin erstellen kannst, findest du
hier.

Dazu wählst du dich in dein clockin-Dashboard ein und bewegst deinen Mauszeiger auf das Zahnrad in der oberen rechten Ecke. Dann öffnet sich ein neues Menü, wo du auf die Unternehmenseinstellungen klickst.

In den globalen Unternehmenseinstellungen angekommen wählst du die globalen Unternehmensberechtigungen aus und setzt ein Häkchen Projekttermine (Experteneinstellung). Das speicherst du zum Schluss noch ab. 

clockin Projekttermine in Unternehmenseinstellungen aktivieren neu

Im zweiten Schritt kommen wir auch zum eigentlichen Thema dieses Artikels: dem Projektplaner. Den Projektplaner findest du, wenn du auf das Kalender-Symbol in der oberen rechten Ecke klickst und dann den Projektplaner auswählst. 

clockin neuen Projektplaner aufrufen

Im Projektplaner angekommen, findest du eine links eine Liste von allen Projekten von dir. In der Liste findest du nicht nur deine aktiven Projekte, sondern auch abgeschlossene Projekte. Möchtest du nur deine aktiven Projekte sehen (oder auch nur deine abgeschlossenen/archivierten), kannst du das über den Projekte-Button einstellen.

In diesem Beispiel möchten wir uns alle aktiven Projekte anzeigen lassen. Also klicken wir auf Projekte, wählen den Reiter Aktiv aus und dann alle Projekte.

clockin neuer Projektplaner aktive Projekte anzeigen

Auf die gleiche Weise kannst du dir auch mitarbeiter- oder abteilungsspezifische Projekte anzeigen lassen. 

Rechts über dem Projektplaner kannst du spezifizieren, in was für einer Zeitspanne du die Projektübersicht sehen möchtest. Hier kannst du zwischen einer Monats-, Wochen- und Tagesansicht auswählen.

clockin neuer Projektplaner Ansicht Wochen Monat Tag

Für lang angelegte Projekte kann zum Beispiel die Monatsansicht am besten für dich sein. Wenn du viel mit kurzen Projektterminen arbeitest, ist die Tagesansicht sehr hilfreich. Da kannst du für dich schauen, was dir am besten hilft.


Wenn du für ein Projekt Projekttermine anlegen möchtest, kannst du das direkt über den Projektplaner erledigen.
Bewege dazu einfach den Mauszeiger auf den gewünschten Startzeitpunkt, klicke die linke Maustaste, halte sie gedrückt und bewege den Mauszeiger zum Endzeitpunkt des Termins. Dann öffnet sich das bekannte Feld, in dem du den Projekttermin definieren kannst.

clockin neuen Projekttermin im Projektplaner erstellen

Wenn du nicht genau weißt, wie du einen Projekttermin weiter erstellst, schau gerne mal in diesem Artikel vorbei. Hier erklären wir dir alles, was du wissen musst!

Hinweis: Sobald ein Projekt Projekttermine hat, werden nur noch die Projekttermine im Projektplaner angezeigt. Den Zeitraum des Projektes an sich kannst du dann nicht mehr direkt einsehen.


Das war es auch schon mit unserem Artikel zum neuen Projektplaner. Wir hoffen, dir hat der Artikel gefallen und dass er all deine Fragen beantwortet hat!

Übrigens bekommst du nicht nur durch den Projektplaner eine tolle Übersicht über deine Projekte, sondern auch mit unseren Auswertungsdiagrammen über deine projektbezogenen Personalkosten und vieles mehr. Wenn dich das interessiert, klick gerne hier!